IG-Gründung
          Interregnum
          

 

        Mit viel Gesundheit, Mut zur Wahrheit, Ihrem Vertrauen und
        mit Ihrer
        Vollmacht, zur
        "Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands",
        hier.....

Interessengemeinschaft
Menschen mit gemeinsamen Zielen
im Staat Deutsches Reich


Was ist ein sogenanntes Interregnum (zur Vorlage).
Während eines Interregnums können die Bürger die Belange ihrer Gemeinschaft selbst regeln, allerdings immer auf der Basis der geltenden Gesetze des betreffenden Staatsgebietes. Der Einzelne, die Gruppe, das Volk sind Wesenheiten mit dem Recht auf Selbstbestimmung, der Staat ist die Organisationsform dieser Wesenheiten bzw. des Volkes, zur Regelung gemeinschaftlicher Aufgaben durch Regeln, Vorschriften und Gesetze.
Daher handeln Organe eines Staates nur dann legal, wenn sie
"im Namen und nach dem freien Willen dieser sich selbst bestimmenden Wesenheiten" handeln. Dort, wo sie das nicht tun, herrscht keine Selbstbestimmung und keine Legitimität im Rahmen freiheitlich-rechtsstaatlicher Demokratie, das heißt, es herrscht Diktatur.
Damit ist auch klar, daß jede Form der Manipulation des Auftrags oder des Willens des Einzelnen, einer Gruppe oder des Volkes, z. B. über die Anwendung von Desinformation, Suggestion, Gehirnwäsche oder über die Erzeugung von Furcht oder einer Schuldneurose, nicht im Bereich dessen liegt, was als Wesen einer freien Selbstbestimmung im Rahmen freiheitlich-rechtsstaatlicher Demokratie anzusehen ist.
Sie können sich Ihren eigenen Interregnumausweis hier gestalten.
die IG-Regeln
die IG-Ziele
die IG-Leistungen
Notfallanweisung
Rechtsbeistand
ePost mit der Koordinationszentrale der Ig-MmgZ 


 Seite ausdrucken    Diese Seite ausdrucken

2016 "Menschen mit gemeinsamen Zielen" Alle Rechte liegen bei der MmgZ