Staatsgebiet des Deutschen Reiches
redaktion@mmgz.de

Schlagwort: Nazis

Hand in Hand für Deutschland

image_pdfimage_print

Von den Nazis zur DDR-Diktatur: Wie die „Gruppe Ulbricht“ in Berlin die Macht übernahm

gelesen: https://www.tagesspiegel.de/berlin/von-den-nazis-zur-ddr-diktatur-wie-die-gruppe-ulbricht-in-berlin-die-macht-uebernahm/25803288.html?utm_source=pocket-newtab Von den Nazis zur DDR-Diktatur Wie die „Gruppe Ulbricht“ in Berlin die Macht übernahm Noch während der letzten Gefechte im Mai 1945 landete die Gruppe Ulbricht in Berlin, um den Sozialismus aufzubauen. Demokratisch sollte er nur aussehen. Robert Ide 1. Mai 1946, der Parteivorstand der SED: Neben dem früheren SPD-Politiker Karl Litke, Wilhelm…
Lesen Sie mehr

Fluchthilfe für Nazis: Der Vatikan und die Rattenlinie – Katholische Kirche

gelesen in: https://www.dw.com/de/fluchthilfe-f%C3%BCr-nazis-der-vatikan-und-die-rattenlinie/a-52450811?utm_source=pocket-newtab Katholische Kirche Fluchthilfe für Nazis: Der Vatikan und die Rattenlinie Tausende NS-Verbrecher flohen nach dem Zweiten Weltkrieg über die sogenannte Rattenlinie vor allem nach Südamerika – mit Hilfe des Vatikans. Am 2.März wurden die Archive von Pius XII. geöffnet. Wie viel wusste der Papst? Der Zweite Weltkrieg ist gerade einmal drei Jahre…
Lesen Sie mehr

„Todeslisten“, Leichensäcke, Ätzkalk: Nazi-Gruppe bereitete weitere Angriffe vor

gelesen in: https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/Politik/Verfassungsschutz-warnte-Bundestag-Namenslisten-Leichensaecke-Aetzkalk-Nazi-Gruppe-bereitete-weitere-Angriffe-auf-Fluechtlingsfreunde-vor?utm_source=pocket-newtab Der Tod von Walter Lübcke sollte kein Einzelfall bleiben: Vorbereitungen deutscher Rechtsextremisten auf Angriffe gegen Hunderte politischer Gegner waren laut dem Bundesamt für Verfassungsschutz weiter fortgeschritten als bislang bekannt – und bereits bis ins kleinste Detail geplant. Achtung: Wir haben im nachfolgenden das Wort Berlin mit dem Zustand zur BRD erweitert, denn…
Lesen Sie mehr

Aufruf durch Friedrich Christian Fürst zu Schaumburg Lippe, aus dem Jahre 1975

Aufruf durch Friedrich Christian Fürst zu Schaumburg Lippe, aus dem Jahre 1975 „WER VON DER LÜGE LEBT, MUSS DIE WAHRHEIT FÜRCHTEN!“ Ich bin gebeten worden, mich mit einem Aufruf an unsere Landsleute zu wenden, um in einer Zeit größter geistiger Verwirrung und beispielloser politischer Niedertracht den Abgestumpften, Gleichgültigen, Resignierenden, Abwar­tenden, Eingeschwenkten und Kleingläubigen unter uns…
Lesen Sie mehr